skip to content

Keiner ohne Abschluss (KoA)

Keiner ohne Abschluß (KoA)

 

Zu Beginn des Schuljahres 2011/12 wurde an der Realschule plus Birkenfeld eine neue schulische Herausforderung angenommen. Das Projekt „Keiner ohne Abschluss“ bietet Schüler/innen die Möglichkeit in einem freiwilligen 10. Schuljahr ihren Schulabschluss, sowie durch ein ganzjähriges Praktikum einen Ausbildungsplatz zu erwerben.

Der Schwerpunkt der KoA-Klasse liegt in der Berufsorientierung. An drei Tagen der Woche befinden sich nun unsere Jugendlichen in einem Betriebspraktikum, um ihrem Ziel  um ihrem Ziel „Berufsreife“ näher zu kommen.

An zwei Tagen wartet in der Schule ein etwas veränderter Unterrichtsablauf auf die Schüler/innen.

Fächer:

 

Mathematik, Deutsch, Gesellschaftslehre

Religion wird in Projektform unterrichtet

Englisch wird in Projektform unterrichtet >>> weitere Infos zum Englischprojekt

 

Die Kompetenzorientierung in Richtung Berufsleben steht praktisch in allen erteilten Unterrichtsfächern im Vordergrund. Die Schüler der KoA-Klasse führen folgende Projekte durch:

 

Der Klassenraum der „KoA“-Klasse ist mit einem interaktiven Whiteboard sowie 2 Laptops ausgestattet, wodurch modernste Ausbildungsmöglichkeiten gewährleistet sind.

Eine intensive Praktikumsbetreuung durch die verantwortlichen Lehrkräfte rundet das „KoA-Paket“ der Realschule plus Birkenfeld ab.

Klassenleitung und Ansprechpartner im Schuljahr 2017/18: Herr Platte und Herr Degener

Up